Visitenkarte und neues Logo von Claudia Link Fotografie und Grafikdesign

Aquarell-Visitenkarten für Claudia Link Fotografie und Grafikdesign

Eine typische Situation für Gewerbetreibende: Man möchte ins eigene Business starten oder einem bereits bestehenden Unternehmen einen frischen Anstrich verpassen. Man benötigt ein passendes, gestalterisch ansprechendes Logo und Visitenkarten! Doch welches Design wähle ich? Was soll mein Logo mit Text und Grafik vermitteln? Wie erwecke ich Aufmerksamkeit? Wie bleibe ich einem potenziellen Kunden in Erinnerung?

Mein neues Logo designen

Es hat mich vor neue Herausforderungen gestellt! Ich wusste in etwa, was ich wollte: Ein Logo, das sowohl die Tätigkeiten in meinem kleinen Gewerbe als auch mich selbst widerspiegelt. Es musste also grafisch ansprechend und künstlerisch kreativ sein und kompatibel mit dem Wunsch, in die Hochzeitsfotografie einzusteigen. Eine helle Aquarellstruktur schien nahezu perfekt für dieses Vorhaben und mit der letztlich ausgewählten Schriftart, drückt mein Logo nun dank des einheitlichen Designs alle gewünschten Punkte aus.

Aquarelldesign für meine neue Visitenkarte

Das Logo stand, ich war glücklich und zufrieden mit meiner Arbeit. Auf meiner Website war das neue Logo schnell integriert und auch die Profilbilder auf meiner Facebookseite und meinem Instagramprofil schnell aktualisiert.
Doch was fehlte, waren nun neue Visitenkarten!
Und da ich keine langweiligen 0-8-15-Visitenkarten wollte, sondern damit Aufmerksamkeit erregen und potenzielle Kunden ansprechen möchte, entschied ich mich für ein auffälliges Aquarelldesign der Icons auf der Rückseite passend zur Aquarellstruktur meines Logos. So baute ich mir in Adobe Illustrator Vektordateien für die benötigten Icons und legte sie als Aquarellgrafiken an.

Das richtige Papier – Aquarelldesign auf Leinenstruktur

Ich investierte viel Zeit darin, das passende Material für meinen Aquarell-Look zu finden und bestellte mir von einigen Druckereien Papiere zur Ansicht. Letztlich entschied ich mich für reinweißes Leinenpapier. Es ist durch die Struktur griffiger, wirkt dicker und damit wertiger und die Aquarellgrafiken kommen einfach am besten und harmonischsten darauf zur Geltung.

Möchtest Du für Dein Business auch neue Visitenkarten? Oder bist du sogar ganz frisch unter den Gewerbetreibenden und benötigst eine erste Geschäftsausstattung? Dann melde Dich doch gerne bei mir und wir finden gemeinsam Deinen Look!

Visitenkarte und neues Logo von Claudia Link Fotografie und Grafikdesign

Gestaltung von Visitenkarte und Logo – Claudia Link Fotografie und Grafikdesign Nürnberg Roth

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Aquarell-Visitenkarten für Claudia Link Fotografie und Grafikdesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.