Newbornshooting in der Vorweihnachtszeit

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und die besinnliche Stimmung der “staden Zeit” lässt so manchen innehalten und reflektieren. In diesen Tagen suchen wir oft Ruhe und Geborgenheit, ganz besonders in diesem Jahr. Die Pandemie hat uns fest im Griff, doch ein entspanntes Babyshooting mit Wohlfühlfaktor zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.

Wenn es draußen kalt wird – Kein Babyshooting ohne Heizlüfter

Bei einem Newbornshooting liegt das Baby meist in liebevoll dekorierten Körben oder Schalen mit leichten Tüchern umhüllt und trägt dabei nur eine Windel. Je nach Raumtemperatur und Wetter kann es da eurem Neugeborenen schnell kalt werden. Um zu verhindern, dass es friert, habe ich, unabhängig von der Jahreszeit, meinen kleinen, modernen Heizlüfter stets mit an Bord, wenn ich euch zu Hause besuche. Das ruhige Rauschen des Lüfters und das sanfte Blasen von warmer Luft beruhigt und entspannt dein Baby und kann dabei helfen, dass es sich während des Fotoshootings wohl fühlt und ganz fest einschläft.

Accessoires in hellen Farben – deine individuellen Newborn-Sets

In Bildern können wir durch die Wahl der Farben Emotionen widerspiegeln. Helle, gedeckte Farben in Tüchern, Fellen und Accessoires wirken friedlich und entspannt auf eine Szene und können sanft und leicht dein Baby umspielen. Für dieses Fotoshooting wählten die Eltern bei vielen Sets beige und creme-farbene Tücher, die wir elegant und locker um das Baby herum drapierten. Schon während ich die besonderen Momente mit meiner Kamera einfing, standen wir wie verzaubert mit einem Lächeln um das neugeborene Mädchen herum.

Solche Augenblicke lassen einen leicht und warm ums Herz werden und zeigen einem, dass wir überall um uns herum Glück erleben können, wenn wir es zulassen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.