Babyfotos in deinem Zuhause

Du bist Mama geworden, kommst gerade erst aus dem Krankenhaus und bist noch erschöpft von der Geburt deines kleinen Wunders? Du hättest aber gerne ganz unkompliziert schöne Neugeborenenbilder und ein paar Familienbilder mit eurem Nachwuchs als Homestory? Ich komme mit meinem flexiblen Equipment zu euch nach Hause und zaubere ein kleines Fotostudio in euer Daheim!

Newbornshooting in vertrauter Umgebung

Es gibt zwar keine Garantie dafür, von deinem Neugeborenen schlafende Newbornbilder einzufangen, doch je vertrauter die Umgebung und je bekannter die Gerüche, die euer Baby wahrnimmt, desto geborgener fühlt es sich. Ein guter Trick ist auch, ein kleines Wärmekissen unter deinem Baby zu verstecken, das ihm angenehme Wärme spendet und den Wohlfühlfaktor steigert. Doch auch mit offenen Augen und wachem Blick entstehen super schöne Portraits von eurem Kind. So können wir übrigens die Augenfarbe in den ersten Lebenstagen festhalten! Sie ändert sich am Anfang so schnell und doch kann man bereits spekulieren, ob sich die Iris eures Babys eher hell oder dunkel färbt. Ich liebe diese Momente, in denen ihr euer Kind ganz verliebt und aufgeregt betrachtet!

Fangen wir gemeinsam diese Augenblicke mit eurem neuen Familienmitglied ein und schaffen Erinnerung!

Entspannte Babybilder in den ersten 14 Tagen

Besonders die ersten Tage nach der Geburt sind sehr aufregend und anstrengend. Ihr stellt euch nun als Familie aufeinander ein und gewöhnt euch an einen neuen Tages- und Nachtrhythmus. In den ersten 2 Wochen schläft euer Baby noch sehr viel und in dieser Lebensphase entstehen die typischen Newborn-Fotos. Um euch zusätzlichen Stress zu ersparen, besuche ich euch in dieser Zeit gerne bei euch zu Hause. Ihr müsst euch dabei um nichts kümmern, denn ich bringe von Decken, Tüchern, Schalen, Körben bis hin zu Lampen und Hintergrundsystem alles mit und verwandle euer Daheim in ein kleines Fotostudio.

Das Mitbringen einer FFP2 Maske sowie Händedesinfektionsmittel ist bei mir mittlerweile Standard und bevor ich zu euch losfahre, mache ich einen Corona-Selbsttest.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.