Newbornshooting in verträumten Farben

Hast du eine Lieblingsfarbe oder hättest du gern für das Fotoshooting mit deinem Neugeborenen einen bestimmten Farbstil? Unserer Fantasie sind für deinen Fototermin keine Grenzen gesetzt! Blumen, Tücher, Accessoires sowie Hintergrund und Boden lassen sich farblich aufeinander in deiner Wunschfarbe abstimmen. Dieses zauberhafte Mädchen durfte in einem Traum aus Rosa schlummern und lächelte heimlich dabei.

Das Spiel mit den Farben – Babybilder mit Stil

Bekommt ihr ein Mädchen oder einen Jungen? War das nicht die Frage, die ihr während der Schwangerschaft am meisten gestellt bekommen habt? War das Geschlecht eures Babys entscheidend dafür, in welchen Farbstil ihr das Kinderzimmer eingerichtet oder die Wände gestrichen habt? Oder habt ihr das Kinderzimmer und die ersten niedlichen Babystrampler bewusst farbneutral gehalten?
Euer Neugeborenenfotoshooting können wir in eurem ganz individuellen Farbstil umsetzen und eure Lieblingsfarben in Tüchern, Decken, Accessoires oder sogar dem Boden und Hintergrund aufnehmen! Manchmal entscheiden auch Zufälle darüber, in welchem Farbschema ein Fotoshooting gehalten wird. Die Eltern hatten gerade frisch eine Matratze mit einem rosa Spannbettlaken bezogen und ihrem Baby einen frischen, rosa Strampler angezogen. Da ich rosarote Accessoires dabei hatte wie den zarten Blumenstrauß, geriet das kleine Mädchen, das ich neulich besuchen durfte, ganz spontan in einen rosa Traum.

Die Bedeutung deiner Hände – Detailaufnahmen deines Babys

Ganz lieb finde ich es immer, wenn das Baby, das gerade in einer Schale, einem Korb oder in Tüchern gehüllt vor mir liegt und die verliebte Mama oder der aufgeregte Papa den neuen Erdenbürger zärtlich streichelt. Manchmal ist dein Baby unruhig und verwirrt über die fremden Gerüche, die ich mitbringe, oder über die seltsame Situation des Fotoshootings. Doch wenn es deine Berührung und Nähe spürt, wird es ganz plötzlich ruhig, entspannt sich und lächelt manchmal sogar, denn es weiß: Mama und Papa sind da. Ich bin nicht allein. Es ist alles gut.
Diese kleine, eigentlich unbewusste Berührung, baue ich gerne in Bildern ein. Dadurch erhaltet ihr ganz individuelle und einzigartige Fotos für euer Familienalbum!
Auch können wir bewusst eure Gesten für den Bildaufbau verwenden. Eure Hände können ein schützendes Dach oder ein sicheres Körbchen formen und dadurch in den entstehenden Bildern ein Symbol für Sicherheit und Schutz sein.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.