Fotoshooting für Paarbilder Portraits im Grünen mit Teleobjektiv von Claudia Link Fotograf in Roth Nürnberg Erlangen

Paarshooting im Grünen mit Teleobjektiv

Der Frühling ist zwar vorbei, aber der ambitionierte Fotograf kann auch im Sommer verliebte Paare mit wunderschönem Blüten-Bokeh fotografieren. Als Aufnahmeort des Paarshootings wählte die kleine Familie einen einsamen Waldspielplatz bei Eckental. Der idyllische Ort bot für unser Paarshooting unterschiedliche Szenen, die ich dank seiner Weitläufigkeit mit meinem Teleobjektiv in den verschiedensten Perspektiven einfangen konnte.

Ausrüstung eines Portraitfotografen

Was ist denn die richtige Brennweite für ein Portraitobjektiv? Nun, darüber scheiden sich meist die Geister. Im Internet kann man die unterschiedlichsten Meinungen lesen – scheinbar gibt es so viele Ansichten wie Fotografen. Doch letztlich entscheidet die persönliche Vorliebe eines jeden einzelnen und so nutze ich für Portraitaufnahmen von Canon eine 50mm Festbrennweite und ein 70-200mm Teleobjektiv. Mit einer zukünftigen Anschaffung einer 85mm Festbrennweite habe ich zwar schon geliebäugelt, aber ob diese meinem Teleobjektiv das Wasser reichen kann?

Paarshooting mit dem Teleobjektiv

Für enge Räume zwar ungeeignet, aber für Outdoorshootings ist das Canon 70-200mm besonders aufgrund des tollen Gegenlichtverhaltens ein unverzichtbarer Bestandteil meines Equipments. Diese wohlüberlegte Anschaffung war es definitiv wert und leistet mir seit 2 Jahren treue Dienste, indem es die portraitierten Personen durch ein wundervolles Bokeh in Szene setzt. Da wir uns zwischen Bäumen aufhielten, die teilweise auch kräftige große Blüten trugen, hatten wir für die Paarfotos einen malerischen Hintergrund. Die Sonne war an unserem Fototermin sehr kräftig und strahlte durch das Blätterdach, was zu diesem interessanten schimmernden Look der Fotografien beitrug.

Fotograf voll im Einsatz

Für das perfekte Foto klettere ich gerne auch mal auf Bäume, stelle mich auf Bänke, lege mich auf den Boden, gehe in die Knie und ändere meine Position rasant, bevor die Situation vorübergeht.
Der schnelle stetige Lagerungswechsel samt dem Gewicht meiner Kameraausrüstung zog schon oft einen gehörigen Muskelkater am nächsten Tag nach sich. Aber es zeigt meine Leidenschaft und Einsatzbereitschaft für die Fotografie und für das perfekte Bild.

Bist Du für ein Foto auch schon einmal an Deine Grenzen gegangen? Berichte doch von Deinem Erlebnis unten in den Kommentaren! Ich freue mich auf Deine Geschichte!

Teile diesen Beitrag

4 Gedanken zu „Paarshooting im Grünen mit Teleobjektiv

  1. Das Marshmallow sagt:

    Für ein Foto an seine Grenzen zu gehen… diese körperliche Grenze ist in meinem Fall noch nicht am Horizont zu sehen. Im Dschungel der verschiedenen Brennweiten, Objektive und co. habe ich nun endlich meinen persönlichen, kleinen 1. Schritt gemacht, in dem ich mir nun nach langem Suchen, Zögern und Zaudern eine Sony Alpha 6000 zugelegt habe. Langsam, Schritt für Schritt, kann ich nun immer mehr in die Komplexität, Schönheit, Variation…. der Fotografie eintauchen und neue Möglichkeiten kennenlernen. Erst nach dem vollständigen Erlernen der Technik (sofern dies komplett überhaupt möglich ist) werden die körperlichen Grenzen mich beschäftigen.. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg des Knipsens vor mir..
    In diesem Sinne. Bis Bald und „Gut Knips“
    Das Marshmallow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.