Hochzeitsreportage Maria und Thomas kirchliche Trauung von Claudia Link Fotografie und Grafikdesign Roth Nürnberg Regensburg

Hochzeit Maria und Thomas – Reportage kirchliche Trauung

Was für ein aufregender Tag! Ein einzigartiger, wundervoller Tag des Glücks für das Brautpaar und ein ereignisreicher Tag voller Energie für den Fotografen. Heutzutage wollen Brautpaare keine statischen Portraitaufnahmen in einem Studio, sondern eine Reportage der Hochzeit. Im August durfte ich Maria und Thomas in St. Kassian in Regensburg begleiten und dieses liebe Paar kennenlernen.

Die Hochzeitsreportage

Wer kennt sie nicht? Die Hochzeitsbilder unserer Eltern und Großeltern, wie sie an ihrem großen Tag statisch in die Kamera lächelnd im Studio des Fotografen stehen. Meist kam dabei wenig Emotion beim Betrachter der Fotos an und auch der zusätzliche Gang zum Fotografen an so einem ereignisreichen Tag war sehr zeitintensiv.
Doch vor einigen Jahren verirrte sich die journalistische Reportagefotografie in den Bereich der Hochzeitsfotografie und es entstand die sog. Hochzeitsreportage. Meist begleitet der Fotograf das Brautpaar von morgens an: vom Styling und Ankleiden über die Trauung bis hin zur Feier am Abend.

Die Zeremonie und die Aufgabe des Fotografen

Bei kirchlichen Trauungen sollte man stets vorab kurz den Pfarrer fragen, in welchem Radius man sich als Fotograf bewegen darf und was man nicht betreten darf. Auch sollte man als Hochzeitsfotograf die Feinfühligkeit besitzen, nicht immer nach dem unglaublichsten Foto mit der Konkurrenz ausstechensten Perspektive zu haschen, sondern diese einmaligen und besonderen Momente des Brautpaares nicht zu stören. Ein Fotograf sollte unauffällig die einzelnen Schritte der Zeremonie dokumentieren und dabei die Emotionen der Braut und des Bräutigams einfangen.

Die Hochzeit von Maria & Thomas

Dieses liebenswerte Paar hatte eine ganz besondere Hochzeit, die ich so noch nicht miterleben durfte. Ihre kirchliche Trauung wurde von 4 Priestern begleitet, die alle in einem persönlichen Bezug zum Brautpaar standen. Dadurch wirkte die Hochzeit sehr familiär und herzlich. Braut und Bräutigam schienen auf eine wunderbare, liebevolle Weise diesen gemeinsamen Tag zu genießen.

Vielen Dank, Maria und Thomas, dass ich diese Herzlichkeit erleben durfte. Ich wünsche euch für die Zukunft viele wundervolle Erlebnisse und eine großartige gemeinsame Zeit!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.